Startseite | Inhalt

20er-Jahre in Berlin

Linie 51, 20er-Jahre in Berlin

Diese einmalig schöne Simulation von Train World bringt Sie zurück in die 20er-Jahre des letzten Jahrhunderts. Fahren Sie mit den Oldtimern-Tramwagen durch die Stadt, zusammen mit Pferdefuhrwerken und Autos der damaligen Zeit.

für mich ist diese Strassenbahn-Simulation von Train World die Königin unter allen Strassenbahn-Simulationen. Nicht nur die Oldtimerfahrzeuge, die liebevoll gestaltet dem Spieler zur Verfügung stehen, nein, ganz besonders das Berlin der 20er-Jahre, das Flair in dieser Simulation, sind einmalig. Aber auch die Art, wie die Aufgaben gestaltet sind zeigt die Liebe des Erbauers dieser Strecke zur Materie. Diese Strecke will ich hier deshalb näher vorstellen. Linie 51, das AddOn zum Train Simulator, das man sich merken muss!


Preis und Bestellung


Zögern Sie nicht, sichern Sie sich Ihre Boxversion noch heute!

Und hier ein paar Bilder zum "gluschtig machen"

(grösser werden die Bilder durch Anklicken)

Die Aufgaben von Linie 51

Oh, es sind VIELE !
Linie 51 bietet langen Spielspass.

Der Karriere-Modus!
wie ich doch diese Karriere-Modi in Spielen eigentlich hasse. Man zwingt mich da in einen Rahmen rein, in den ich mich gar nicht zwingen lassen will. So zumindest dachte ich, als ich Linie 51 installierte. Misstrauisch betrachtete ich meinen Train Simulator, in dem nur eine einzige Aufgabe sichtbar war. Aber ich biss auf die Zähne, trotz Widerwillen gegen jeden Zwang...... - und ich bereute es nicht.

Ein Kollege begrüsst mich zur ersten Fahrprüfung. Und er nimmt mich locker mit auf meine erste Fahrt mit einem Oldtimer-Dienstwagen. Und nach dieser ersten Fahrt kam die zweite, die dritte und so weiter. Ich sah und hörte nichts mehr um mich herum, die Sucht nach Fahren hatte mich gepackt. Und als ich eine weitere Prüfung, eine nächste Stufe erreicht hatte, trieb es mich weiter. Neue Streckenabschnitte wurden mir freigegeben, ich lernte mehr der Stadt kennen. Die Fahraufgaben wurden immer schwieriger, aber auch immer interessanter ..... und die Tage vor dem Train Simulator vergingen im Flug. Vergessen war die Bahnsimulation, vergessen Hund und Katzen, nur der Ruf meiner Frau zum Essen brachten mich weg vom Bildschirm.

Ja, so ist es mir ergangen, und so erging es auch meinen Kollegen, die wie ich von ganzem Herzen Strassenbahn-Fan's sind. Und so wird es auch noch manchem ergehen, der sich die Linie 51 auf den Computer holt und der Freude an Strassenbahnen und alten Zeiten hat.

____________________________________________________________________________________________________________________

Ernst Triet, Gurtnellen a/Gotthard

Letzte Änderung am Montag, 12. Juni 2017 um 18:12:26 Uhr.

TRAM. S-Bahn, U-Bahn

  www.bahnsimulation.ch - Ernst Triet, Gurtnellen a/Gotthard - www.pelzli.ch