Startseite | Inhalt

Schiff-Simulator (deutsch)

Schiffs-Simulation ist etwas Spezielles !

Der sehr schön gearbeitete Schiffs-Simulator 2008 lässt fast keine Wünsche offen, ausser, dass er bald nicht mehr zu kaufen ist. Abgelöst wird er durch den bei STEAM herausgegebenen "Ship-Simulator extremes". Wer aber gerne einen ausgereiften schönen Simulator ganz in deutscher Sprache will, dem empfehle ich den Schiffssimulator 2008 GOLD zu installieren.

Sie werden staunen, wie echt die Schiffssteuerung funktioniert und wie schwierig es ist, ein Schiff richtig zu steuern. Aber keine Angst, noch nie ist ein Kapitän vom Himmel gefallen, alles lässt sich aber dank deutscher Handbücher gut und schnell lernen.

Der Schiffs-Simulator GOLD

Aktuelle Version des beliebten Schiffs-Simulators von Astragon. Eine verblüffend eckt wirkende Simulation der Hochsee-Schifffahrt. Sie werden staunen über die Reaktion einer Schiffs-Steuerung.

In Kürze werde ich hier mehr darüber berichten, wie Sie in grossen Seehäfen, wie Hamburg, Rotterdam, Marseille, San Franzisco oder Southamton Passagierschiffe, Lastkähne, Motorschiffe usw. steuern.

Im Gegensatz zum Ship-Simulator extreme ist dieser Simulator ganz in deutscher Sprache.

Bei der Installation beachten:

Auf der Webseite des Schiff-Simulators gibt es ein Update, um den Simulator auf die Version 1.4.2 zu ergänzen. In diesem Update sind auch noch weitere Schiffe enthalten. Sie sollten unbedingt dieses Update installieren.

Um dieses Update zu erhalten gehen Sie auf www.shipsim.com. Dort wählen Sie DOWNLOADS, dann UPDATES und dort wählen Sie die Registerkarte "SHIP SIMULATOR 2008-UPDATES". Wählen Sie dann mit Vorteil das Update v.1.x zu v1.4.2 aus, dort ist alles enthalten.

Nach Installation dieses Updates gehen Sie ins FORUM. Dort melden Sie sich als Benutzer an. Anschliessend, nach dem Einloggen, wählen Sie im Forum "Profile". Im unteren Teil der Einträge finden Sie die Möglichkeit, Ihren Schiffsimulator zu registrieren. Tun Sie dies, erhalten Sie direkt unter der Registrierung einen Link, mit dem Sie ein weiteres Schiff installieren können, die "Jumbo Javelin".

Die Schiffe und die Häfen

Nachdem Sie alles installiert haben verfügen Sie über insgesamt 25 Schiffe, mit denen Sie die Seegebiete befahren können.

- Hochsee-Fischereiboot "Northern Star"
- Fähre "Prise of Rotterdam"
- Fähre "Read Eagle"
- schnelle Fähre "Red Jet 4"
- Containerschiff "Vermaas"
- Hafenschlepper "Schlepper"
- Hafenschleppter "Bugsier 2"
- Schub-Boot "Herkules Atlas"
- Hochseeyacht, historisch, "Portoferraio Angel"
- Schnellyacht "Marbella Delight"
- Hochsee-Frachter "Jumbo Javelin"
- Hochsee-Frachter "Agile Solution"
- Hochsee-Tankschiff "Latitude"
- Hochsee-Schlepper "Fairmount Sherpa"
- Russischer Schleppter "Igor K"
- Hydrojet "Asuka"
- Kreuzfahrt - Schiff "Ocean Star"
- Ozean-Dampfer "Titanic"
- Lotsenboot "Pioneer"
- Rettungsboot "Arie Visser"
- Luftkissen-Boot "Freedom 90"
- Patroullien-Boot "P6" der holländischen Polizei
- Rettungsschiff "RPA 12", ein Schlepper in Rotterdam
- Rennboot
- Wassertaxi "VSTP7", ein Motorboot für Hafengebiet

Die Seegebiete von Schiff-Simulator Gold

Wählen Sie zwischen Häfen und offenem Seegebiet:

Seehäfen:
- Hamburg (Deutschland)
- Paddow, Cornwall (England)
- Marseille (Frankreich)
- New York (USA)
- Rotterdam (Holland)
- San Francisco (USA)

Seegebiete (offenes Meer)
- Atlanischer Ozean
- Nordmeer (Norwegen)
- Nordsee (Deutschland)
- Mittelmeer (Frankreich)
- Nord-Atlantik (USA)
- Phi Phi Inseln (Thailand)
- Nordsee Holland
- Pazifischer Ozean (USA)
- Der Solent (Grossbritannien)
- Aermelkanal (Grossbritannien)

____________________________________________________________________________________________________________________

Missions-Editor

Mit dem Missions-Editor erstellen Sie eigene Aufgaben. Bestimmen Sie den Ort des Geschehens, Ihre Fahrroute, was unterwegs zu tun ist und auch den KI-Verkehr, also computergesteuerter Schiffsverkehr, der Ihnen begegnet. Der Editor ist im Lieferumfang des Schiffsimulator 2008 Gold enthalten und mit deutschem Handbuch bestens dokumentiert.

Simulatoren

  www.bahnsimulation.ch - Ernst Triet, Gurtnellen a/Gotthard - www.pelzli.ch